Erwecke die Kraft deines Christusselbst mit Jesus Christus – Webinaraufzeichnung

9,00 

Erwecke die Kraft deines Christusselbst mit Jesus Christus – Webinaraufzeichnung – mp3

Beschreibung

Channeling durch Jesus Christus zum Webseminar:

„Ich bin, der ich bin. Ich bin, der ich immer war. Ich bin, der ich immer sein werde. Ich bin Jesus der Christus. Ich begrüße dich lieber Mensch auf der Erde. Sei willkommen. Wenn du diese Zeilen liest, ist es eine deiner Aufgaben auf der Erde, die neue Zeit, das neue goldene Zeitalter einzuleiten.

Hierfür ist es notwendig, dass du in deiner Kraft bist. Die Kraft deines Christusselbst ist die Kraft, die gebraucht wird, um alle alten Energien zu entfernen und neue Energien zu installieren.

Das Christusselbst ist dein Höheres Selbst, das dich führt und den Mut hat, die göttlichen Gesetze auf die Erde zu bringen. Dies erfordert Mut.

Im Webseminar möchte ich mit Erlösungsenergie alte Muster erlösen und alte Energien entfernen. Mit Christusenergie lade ich dein Energiefeld und deinen Lichtkörper auf, so dass sich dein Christusselbst in dir entfacht.

Das bedeutet für dich, dass du immer mehr zu dir selbst stehen kannst, auch wenn dies den Glauben mancher Menschen und des Kollektivs erschüttern wird. Doch dafür bist du auf die Erde gekommen, lieber Mensch. Dafür bist du hier.

Es ist deine Aufgabe, auch anderen Menschen den Weg in das neue goldene Zeitalter zu weisen. Mit der Christusenergie in deinem Herzen wirst du immer den richtigen Weg finden.

Es grüßt dich Jesus der Christus. AN’ANASHA.“

Es handelt sich um eine Tonaufzeichnung aus der Webseminarreihe – Erwecke die Kraft deines Christusselbst mit Jesus Christus als mp3

  • 07.03.2024 – In Liebe erlösen

Du willst live im Webseminar dabei sein? Dann melde dich gern auf folgender Seite an:

Webseminaranmeldung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Erwecke die Kraft deines Christusselbst mit Jesus Christus – Webinaraufzeichnung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert